Fremdveranstaltung: Männer*palaver für schwule, queere und Hetero-Männer 30.01.2023

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fremdveranstaltung: Männer*palaver für schwule, queere und Hetero-Männer 30.01.2023

30. Januar @ 19:15 - 21:00

Männer*palaver für schwule, queere und Hetero-Männer
Sieben Abende Männerthemen

Wie jedes Jahr startet auch 2023 mit einem Männer*palaver. Am 16. Januar geht’s los! Jede Woche treffen wir uns um 19.15 Uhr in der Evangelischen Stadtakademie in der Herzog-Wilhelm-Str. 24 und sprechen über uns. Diese Saison geht’s um Männlichkeitsbilder.

Palavern im Kreis von schwulen, queeren und Hetero-Männern ist nicht gleichzusetzen mit Herumreden! Es bedeutet zusammensitzen und hören, wie andere über das Mannsein denken und wie sie sich in ihrer Männerhaut fühlen. Die Vielzahl der Ideen wird konzentriert, wir stellen gemeinsam Fragen und suchen in der Runde nach Antworten.

In Zusammenarbeit mit dem Münchner Informationszentrum für Männer (M.I.M.) und der Evangelischen Stadtakademie palavern wir zwischen dem 16. Januar und dem 6. März an sieben Abenden jeweils montags um 19.15 Uhr zum Thema MännlichkeitEN. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf vier Euro.

Die Abende im Einzelnen:

 

16-Januar 2023 – Der Soldat im Manne
Seit dem Überfall auf die Ukraine ziehen neben Frauen meist Männer ins Feld. Und damit stellen sich Rollenfragen. Es geht um Gehorsam, Tapfer-, Mannhaftigkeit, die Bereitschaft zu töten, aber auch Opferbereitschaft, Einsatz für die eigene Freiheit und Unabhängigkeit. Wer beurteilt diese Männlichkeit wie und warum?

 

23. Januar 2023 – Frauen an die Macht

Das Patriarchat setzt uns Männer an die erste Stelle. Mit den Diskussionen um Quoten oder gendergerechter Sprache versuchen viele , die Macht mit Frauen (real) zu teilen – oft gegen große Widerstände von Männern. Wie geht es uns damit, zur Seite zu treten und Frauen unseren Platz einzuräumen?

 

30. Januar 2023 – Vom Vorteil, Mann zu sein

Welche Vorteile hat es, ein Mann zu sein? “Ich kann ohne Angst nachts zur S-Bahn gehen”, “Ich kann im Stehen pinkeln”. Ist es das? Hat es Vorteile, ein Mann zu sein, die nicht mit Nachteilen für andere Menschen verbunden sind? Wenn ja, wie sehen diese Vorteile aus? Und wo bleiben Gefühl und Befindlichkeit bei der ganzen Diskussion?

 

  1. Februar 2023 – Die dunkle Seite der Männlichkeit

Ja, ja, wir wissen es und haben es schon so oft gehört: Wir Männer verhalten uns oft falsch, schädigend, diskriminierend, ungesund. Und natürlich wissen wir auch, dass das weder für die Gesellschaft, noch für unser Umfeld gut ist und selbstredend uns selbst schadet. Zu blöd, dass wir trotzdem nicht davon loskommen. Oder?

 

13. Februar 2023 – Das Schweigen der Männer

Sobald Emotionen ins Spiel kommen, fühlen sich viele Männer verletzlich. Sie haben das Reden über Gefühle meist nicht gelernt. Ihre Väter lebten es ihnen vor und Ihre Söhne lernen es von ihnen. Im Berufsleben geht es um Sachfragen, im Privatleben jedoch um Gefühle, ein Terrain, auf dem viele Männer Angst haben. Ein “Passt schon” in der Partnerschaft bringt erstmal Ruhe, aber passt es dann wirklich?

 

  1. Februar 2023 – Sexualität und Männlichkeit

Ich kann und will immer! Realität trifft auf Mythos. Wer hat Dich denn aufgeklärt – wurdest du aufgeklärt, wie? Wie lang soll er denn eigentlich sein und genügt er? Wer weiß denn wie die eigenen Sexualorgane innen aussehen und funktionieren und wer weiß es bei der Frau? Und woher …
Wie war das erste Mal und mit wem war es? Etwa 2/3 der Jungen haben vor ihrer ersten heterosexuellen Erfahrung homoerotische Kontakte.
Wie prägend ist Sexualität für meine Männlichkeit aus? Peinlicher Sturm und Drang inklusive vorzeitiger Erguss in der Jugend versus bis ins hohe Alter sexuelle Höchstleistungen und Lust vorzugeben? Also, zusammengefasst: Worin besteht meine sexuelle Identität?

 

06. März 2023 – Der schmale Grat der Männlichkeit

Im Gegensatz zu Frauen ist bei Männern die Bandbreite, mit der man gesellschaftlich akzeptable Männlichkeit zeigen kann, sehr schmal: Farblos bis Klischeemännlich, nicht zu weiblich, nicht zu aggressiv – das ist, wie der Mann zu erscheinen hat. Ist er nicht kernig genug, ist er ein Weichei, ist er es, dann ein Macho – fühlen wir uns eingeengt, würden wir uns mehr Spielraum für unsere Männlichkeit wünschen?

Zeit: 19:15 – 21:00 Uhr
Ort: Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München
Eintritt: 4 Euro (Bezahlung vor Ort)
Veranstalter: Münchner Informationszentrum für Männer (M.I.M.), Evangelische Stadtakademie, SUB e.V.
Webadresse: https://www.stadtakademie-muenchen.de/reihe/13071/
Email-Adresse: beratung@subonline.org

Veranstaltungsort

Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
München, 80331 Deutschland
Google Karte anzeigen

Hinterlasses Sie einenKommentar

preloader