Fremdveranstaltung: Lesung: Ein Leben als Tochter zweier Schwuler (München)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fremdveranstaltung: Lesung: Ein Leben als Tochter zweier Schwuler (München)

28. Oktober 2022 @ 19:30 - 22:00

Lesung: Ein Leben als Tochter zweier Schwuler
Chelsea Austin präsentiert am 28. Oktober im SUB ihr Buch “Inexplicably Me”

Mama, Papa, me – happy family?

Absolut nicht. Denn es gibt auch Familien außerhalb des heteronormativen Kontexts, Regenbogenfamilien zum Beispiel, die Menschen glücklich machen, aber leider bis heute nicht überall anerkannt sind. Chelsea Austin, Schriftstellerin aus den Vereinigten Staaten, präsentiert dazu im Schwulen Kommunikations- und Kulturzentrum SUB, Müllerstraße 14, am Freitag, 28. Oktober, ihr Buch “Inexplicably Me”.

Wir laden herzlich ein!

Um 19.30 Uhr geht’s los. Chelsea Austin kennt sich damit aus: Sie wurde selbst unter besonderen Umständen gezeugt, nämlich im Zuge einer In-Vitro-Fertilisation. Zwei schwule Väter haben sie aufgezogen. Austin hat viel Liebe erfahren, in ihrer Kindheit aber selbst hautnah erleben müssen, wie sehr sie mit ihrer Familie aneckt. Sie erzählt das ebenso charmant wie klug in ihrem Buch “Inexplicably Me” und beschreibt darin – sehr praktisch – nach jedem Kapitel, was sie persönlich aus diesen Erfahrungen gelernt hat. So will die Amerikanerin Menschen Mut machen, die unter ähnlichen Bedingungen aufwachsen, und damit ganz allgemein ein Bewusstsein für Regenbogenfamilien schaffen.

Im SUB liest Chelsea Austin einige Kapitel aus ihrem Buch vor und fasst dann die wichtigsten Erkenntnisse daraus in einer inspirierenden Rede zusammen. “Flip the Script” hat sie das Programm genannt. Das besagt im Wesentlichen, dass wir alle von Familie, Freund*innen und Gesellschaft ständig Skripte und Labels aufgedrückt bekommen, wer wir sein und was wir dafür tun sollen. Austin glaubt, dass uns diese von außen geprägten Vorstellungen oft mit dem Gefühl zurücklassen, lebensunfähig zu sein. Im SUB erklärt sie, wie dem beizukommen ist.

Die Lesung findet in englischer Sprache statt. Chelsea Austin versteht und spricht aber auch Deutsch. Im Nachgang steht die Autorin für Fragen sowie eine Signierrunde zur Verfügung. Das Buch könnt Ihr vor Ort käuflich erwerben. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt, der Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien München.

Zeit: 19:30 – 22:00 Uhr
Ort: Sub, Müllerstraße 14
Eintritt: frei
Veranstalter: Sub e.V., Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien
Webadresse: www.subonline.org
Email-Adresse: raphael.kosecki@subonline.org

Details

Datum:
28. Oktober 2022
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Veranstaltungsort

Deutschland Google Karte anzeigen

Hinterlasses Sie einenKommentar

preloader