Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FREMDVERANSTALTUNG: Freiheit in Vielfalt – GLBTI & nonbinary Tantra Workshop in Berlin – überregional – Massage

26. März @ 14:30 - 22:30

Wir sind eine freie Tantra Gruppe mit Schwerpunkt trans*, non-binary. 60-80% der Teilnehmer sind im Schnitt schwul oder bisexuell. Jedoch ist jeder willkommen: hetero, bi, schwul, trans, pan, lesbisch. Wir freuen uns über Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet – es ist kein Paarworkshop, Du kannst Dich also auch alleine anmelden.

Praktiziere mit uns Ganzkörper Massage und finde ein entspanntes, sinnliches Verhältnis zu Deinem Körper

26. März 2022:  Tantra Workshop Thema Achtsamkeit & Massage

Ablauf :   Ankunft ab 14:30 bis 15:00 Uhr, Beginn: 15 Uhr.

1. Meditation

2. Achtsamkeitsübungen und Übungen zur Begegnung.

3. Techniken der Tantra Massage für Beginn und Ende/Energieverteilung,

4. freier Massageaustausch.

5.  Abschluss gegen 20 Uhr, im Anschluss gemeinsames Essen zu dem jede*r etwas mitbringt.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, aber Bereitschaft sich auf unterschiedliche Menschen und ihre Körper vorurteilsfrei einzulassen. Bitte bring etwas für das anschließende gemeinsame Essen mit.  Auswärtige können kostenfrei im Tantraraum mit ISO Matte und Schlafsack übernachten. Anmeldung über dylancat@web.de

Um das Ideal einer Haltung von nicht-werten, nicht urteilen zu praktizieren, müssen wir uns sicher fühlen, uns selbst vertrauen sowie dem Partner. Und in dem wir diesen in der Situation  einer (tantrischen) Massage so annehmen, wie er ist: mit seinem* Körper, gleich welchen Alters, seiner Form, seines Gewichtes oder Geschlechtes, dann üben wir gleichzeitig auch uns selbst anzunehmen – so wie wir selbst sind. Wir machen also nicht nur unserem Massagepartnern, sondern auch uns ein Geschenk.

Diese Selbstakzeptanz erhöht unsere Selbstsicherheit und darüber hinaus erlangen wir eine zweite große Gabe: Freiheit. Die Freiheit, uns von unsrer Selbstdefinition, die sehr oft auf festen Anforderungen oder gesellschaftlichen Schönheitsidealen beruht, freizumachen. Anforderungen, die vielleicht lauten: Mein Partner* soll ein bestimmtes Alter haben, schlank sein oder kräftig, muss männlich/weiblich/cis oder gar trans sein, oder alternativ vielleicht einen großen Schwanz haben. Warum – damit ich mich in meiner Identität, in meinem Ego bestätigt fühle. Gelingt uns jedoch dies loszulassen, kann eine echte Begegnung stattfinden, die viel beglückender ist als das, was wir uns unseren festgefassten Fantasien vorstellen.

Bei Fragen zur Veranstaltung oder wenn ihr euch anmelden wollt, schickt einfach eine E-Mail an  dylancat@web.de

Hinweis des TransMann e.V.: Dies ist eine Fremdveranstaltung, der TransMann e.V. übernimmt hier keine Haftung. Bei Fragen etc. bitte direkt an den/die Veranstalter*in wenden.

Details

Datum:
26. März
Zeit:
14:30 - 22:30
Eintritt:
38Euro
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://www.queer-tantra.berlin/Veranstaltungen/

Veranstalter

Sam Dylan + Dita Rita Scholl
Telefon:
0178 419 6052
E-Mail:
dylancat@web.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Berlin
Lankwitzer Straße
Berlin, Berlin 12107 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
01784196052

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

preloader