Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fremdveranstaltung: SCHÖNE BESCHERUNG – Adventskonzert – ACHTUNG ABGESAGT!!!

November 27 @ 16:00 - 18:00

Abgesagt

ACHTUNG diese Veranstaltung wurde aufgrund der aktuellen Covid-Situation abgesagt.

Bunter die Glocken nie klingen – besinnlich und queer in den Advent
Nach der coronabedingt sehr staaden Zeit des letzten Jahres kann man sich nun wieder auf ein buntes und doch feierliches musikalisches Ereignis freuen: am Samstag vor dem ersten Advent beschert uns MONACCORD, der Zusammenschluss der sieben queeren Münchner Chöre und Orchester ein mehr oder weniger weihnachtliches Programm in der St. Lukaskirche im Münchner Lehel. Mit besinnlichen musikalischen Beiträgen setzen mehr als 120 Sänger*innen und Musiker*innen ein Zeichen für gelebte Vielfalt und Akzeptanz – in der Community, in den Gemeinen und in der Stadtgesellschaft. Die sieben queeren Ensembles von Monaccord sind: Groove Sistaz Frauen-Bigband, Lilamunde Lesbenvokal, Melodiva Lesbenchor, Philhomoniker – Schwuler Chor München, Rainbow Sound Orchestra – Munich, Regenbogenchor München, und die Queerilla Singers. Freut Euch auf einen Advent im Regenbogen! Nachweis 3G+ erforderlich (also geimpft, genesen oder PCR-getestet). Bitte Nachweise und Ausweis mitbringen. Keine Maskenpflicht. Einlass: ab 15.15 Uhr, Showtime: 16.00 Uhr EINTRITT IST FREI – Spenden sehr willkommen. Der Konzert-Gewinn geht zugunsten des Queer Home Kiew!

Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr
Ort: St. Lukas Kirche, Mariannenplatz, München
Eintritt: Eintritt frei – Spenden sehr willkommen
Veranstalter: Monaccord – Das Netzwerk der Münchner LGBTIQ* Chor- und Musikensembles
Webadresse: https://www.monaccord.de/konzert
Email-Adresse: info@monaccord.de

Details

Datum:
November 27
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
https://www.monaccord.de/konzert

Veranstaltungsort

St. Lukas Kirche, Mariannenplatz, München
Mariannenplatz 3
München, 80538 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

preloader