Spiegel Online Videoreihe zum Thema “Out im Job” – Coming Outs am Arbeitsplatz

Bento.de, die junge Webseite von Spiegel Online für 18 bis 30-jährige, produziert aktuell eine Videoreihe zum Thema “Out im Job” – Coming Outs am Arbeitsplatz. Viele LGBT*-Personen trauen sich nicht am Arbeitsplatz zu outen, weil sie Diskriminierung oder einen Jobverlust fürchten. Laut Studien erleben Trans*-Beschäftigte am häufigsten arbeitsplatzrelevante Diskriminierung oder finden wegen zu großer Vorbehalte sogar gar keinen Job.

Sarah Klößer, Videoredakteurin für bento.de möchte über diese Verhältnisse berichten und ist auf der Suche nach Protagonist*innen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, die schon einmal Diskriminierung im Berufsleben erfahren haben.

Letztendlich soll der Beitrag aber konstruktiv sein, keine bloße Opfergeschichte erzählen, sondern auch Mut machen für Gleichaltrige, die ähnliche Probleme haben und für Verständnis bei Cis-Männer und Cis-Frauen sorgen.

— Sarah Klößer, 2019

So, die Videoredakteurin in ihrer Mail an den TransMann e.V.

Die Folgen der Videoreihe sollen wie folgt aussehen: Pro Folge berichtet eine LGBTQI*-Person über ihr Coming Out am Arbeitsplatz – also welche Ängste und Bedenken man vorher hatte, wie mit Diskriminierung umgegangen wird und welche positiven und negativen Erfahrungen das Coming Out gebracht hat. Das Ganze soll als Interviewsituation im kleinen Bento Studio in Hamburg gedreht werden. Die Anfahrtskosten wird seitens Bento / Spiegel Online übernommen!

Die erste Folge ist bereits gedreht und veröffentlicht: Nico Schulte ist schwul und berichtet über sein Coming-out im Fußball

Interessent*innen können sich gerne jederzeit bei Sarah Klößer melden und sie erstmal kennenlernen und Fragen stellen zur Produktion, sowie zu den weiteren Schritten.

Kontakt:
Sarah Klößer
Videoredakteurin bento
SPIEGEL ONLINE GmbH & Co.KG
sarah.kloesser@bento.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei