Angebot

Als bundesweiter, auf ehrenamtlicher Basis agierender  und gemeinnütziger Verein, setzt sich der  TransMann e.V.®  seit 1999 für die Bedürfnisse von Frau-zu-Mann- Trans*/Inter* sowie Bi- und Nonbinäre Personen ein.

Unsere Hauptaufgaben sind informieren und unterstützen.

Dem Verein ist es wichtig, dass alle im Vorfeld und während der Transition

  • gut informiert werden.
    Dies geschieht u.a. durch unsereGruppentreffen, Infohefte , Homepage, „Harte-Fakten-Tage“ usw.
  • realistische Vorstellungen haben.
    Es ist wichtig, dass man weiß, was machbar ist und was nicht!
  • Die richtige Arztwahl für sich persönlich treffen.
    Zum Beispiel kann man div. Ärzt*innen auf unseren „Harte-Fakten-Tagen“ oder in Vorträgen bei den Regionalgruppen kennenlernen.
    Eine wertungsfreie, transerfahrene Adressen-/Ärzteliste haben wir unter http://www.transmann.de/adressen zusammengestellt.
    Uns ist es auch wichtig, dass man bei der Artzsauswahl sich nicht von anderen beeinflussen lässt, sondern eine selbstbestimmte Wahl trifft.
    Denn – nur ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Patient*in und Behandler*in zählt

Ebnen so wichtig ist es dem Verein, dass alle nach der Transition gut versorgt sind und so

  • Ihren eigenen persönlichen Weg gehen
    Dazu gehört der Auf-/Ausbau eines sozialen und eines beruflichen Umfeldes
  • Ansprechpartner haben für spätere auftretenden Problemen, Fragen etc. 
    z.B. zu Korrektur-Operationen, Hormonunverträglichkeiten, Zwangsoutings etc.
  • die Möglichkeit haben Kontakte zu pflegen bzw. zu knüpfen 
  • uvm.

Daher bieten wir u.a. :

  • Online-Informationen
  • Peer-to-Peer-Beratung
  • Regionale Angebote wie z.B. Regionalgruppen und Stammtische für den Austausch vor Ort
  • Infomaterialien (online, als Download oder in gedruckter Form)
  • Informationsveranstaltungen z.B. “Harte-Fakten-Tag”
  • Schulungen und Workshops
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • die Freizeit-/Veranstaltungsplattform “MännerZeit”
  • das Patenprojekt “BruderHerz”
  • eine Facebook-Gruppe für FzM Trans*/Inter*/Bi- und Nonbinäre Personen mit dem Geburtsgeschlecht “weiblich”
  • eine Facebook-Gruppe für Angehörige, Partner*innen und Freund*innen von FzM Trans*/Inter*/Bi- und Nonbinäre Personen
  • eine bundesweite, wertungsfreie Adressenliste mit trans*erfahrenen Ärzt*innen und Therapeut*innen
  • u.v.m.

Unsere Themen sind:

  • Coming Out bei Freund*innen und Familie
  • Coming Out in Schule, Universität, Beruf etc.
  • Namens- und Personenstandsänderung nach dem Transsexuellen Gesetz (TSG)
  • Therapie – und Ärzt*innensuche
  • Geschlechtsangleichende Maßnahmen
  • Antragsverfahren bei den Krankenkassen
  • STI und HIV Prävention
  • Umgang mit Diskriminierungserfahrungen
  • Identitätsfindung
  • Unterstützung von Angehörigen/Partner*innen
  • Trans*international
  • uvm.

Unsere Angebote stehen nicht nur FzM-Trans*/ Inter*/Bi- und Nonbinären Personen zur Verfügung, sondern auch:

  • Angehörigen, Freund*innen, Partner*innen
  • Schulen, Universitäten, Arbeitgeber*innen
  • und allen anderen, die sich für diese Thematik interessieren.